Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Die Betonpfosten müssen aus der Waagerechten in die Senkrechte


Da muss man sich zu helfen wissen

Die Stromleitung für die Sendeanlage in Abancay muss eine Strecke von über 700 m überwinden. Die Betonpfosten sind schwer. An einigen Stellen können die Masten mit Hilfe eines Krans gesetzt werden. Dort, wo der Lastwagen keinen Zugang hat, muss der Kraftakt mit einer Seilwinde erfolgen. Beim Klick auf das Bild oben sieht man wie es geht.

Dort, wo der Laster hinkommt, hilft ein Kran.