Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Der perfekte Kunststoff aus der Schweiz

Eine Spende der HSR Hochschule für Technik Rapperswil

Patrick und Simonne Rusterholz bereiten sich derzeit auf ihre Ausreise nach Peru vor. Der Ingenieur und die Internistin versuchen schon im Vorfeld die Arbeit des Missionsspitals zu unterstützen. Ihre jüngste Aktion wird sich für die Werkstätten des Krankenhauses als ungemein wertvoll erweisen. Auf der Familien-Webseite schreibt Patrick Rusterholz:

“Das Team um Professor Daniel Schwendemann entwickelte an der HSR Hochschule für Technik einen eigenen Kunststoff für 3D-Drucker. Dieser Kunststoff zeichnet sich durch seine lange Haltbarkeit, seine ausserordentliche Zähigkeit, seine gute Druckbarkeit und sein gutmütiges Bruchverhalten aus. Im Weiteren ist er hautverträglich, biologisch abbaubar und wird aus recycelten Skischuhen hergestellt. Kurzum: Das ist das perfekte Rohmaterial für unser Projekt!

Als Prof. Daniel Schwendemann von unserem Projekt hörte, war er sofort bereit, uns eine grosse Menge Filament zu spenden. Heute durfte ich nun zwei Paletten Filament im Wert von 10’000 CHF entgegennehmen! Vielen Dank!”

Bildlegende oben: (v.l.n.r.) : Marc Akermann, Patrik Rusterholz, Prof. Daniel Schwendemann und Jasper Hollender

Ein Blick in eine der Kisten: 16 Rollen CREAMELT