Der Bericht auf den wir alle gewartet haben

Hallo Olaf, hallo Klaus!

Auf der Baustelle wird weiterhin fleißig gearbeitet und wir sind wieder ein gutes Stück voran gekommen.

Die Fundamente und die Bodenplatte für Kirche und Nachtbereitschaft wurden in 2 Abschnitten am Wochenende betoniert. (Bild 1 und Bild 2)

Ein großer Teil der Stützen ist bereits wieder fertiggestellt und die Mauerarbeiten sind auch schon in vollem Gang.

In der Notaufnahme und Röntgenabteilung haben wir mit dem Mauern der ersten Wände angefangen. (Bild 3)

Jetzt fehlt noch der Laborbereich und Apotheke (ca. 400m²) und dann hat sich der Gebäudering um den Innenhof geschlossen.

Zum guten Schluß muß dann noch Bauteil “D” – Operationsgebäude in Angriff genommen werden.

Man kann sagen, dass zum heutigen Zeitpunkt ca. 65% des Rohbaus fertiggestellt sind

Die Arbeiten an der langen “Inka”-Mauer zur Sicherung der hohen südlichen Böschung können jetzt auch wieder fortgesetzt werden und der Zaun entlang der oberen Grundstücksgrenze ist fertigestellt. (Bild 4)

Kanalarbeiten, Steinproduktion, Waschen der Betonzuschlagstoffe und Bewässerung der angepflanzten Terrassenböschungen im Zufahrtsbereich laufen nebenher.

Ein schönes Wochenende, mit noch zwei spannenden Fußballspielen, wünscht euch UDO.

Click to access the login or register cheese