Der Bau der Sporthalle wird uns noch lange beschäftigen

Hallo Freunde, diese Woche sind wir vom Regen weitestgehend verschont worden und das hat sich positiv auf die erreichte Leistung ausgewirkt.

 

Im Verwaltungsgebäude werden jetzt vom 2. OG abwärts die Decken gespachtelt und in der Hausmeisterwohnung werden im Badezimmer die restlichen auf der Baustelle vorhandenen Fliesen verarbeitet.

Dann wollen wir warten bis die von der Firma CELIMA verbindlich zugesagte Großspende an Fliesen eintrifft. Aus verschiedenen Gründen wird dies aber nicht vor Anfang Dezember passieren.

 

Letztes Wochenende konnten wir endlich den schon mehrfach zugesagten Bagger für einen halben Tag anmieten und dringende von Hand nicht zu bewältigende Erdarbeiten an der Grundstücksgrenze ausführen.

 

Für das Kindergartenhaus ist die Bodenplatte betoniert. Sobald die Maurer an der Sporthalle frei werden, beginnen wir hier mit den Mauerarbeiten im Untergeschoss.

 

Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt auf der Sporthalle. Die Mauerarbeiten im OG des Tribünenbereichs werden in Kürze abgeschlossen. Wir haben angefangen die Flachdachdecke in diesem Bereich einzuschalen. Wegen der großen Geschosshöhe über den Sitzstufen ist hierzu ein temporäres Zwischenpodest erforderlich, an dem wir zur Zeit arbeiten. Auf der anderen Hallenseite sind alle Überzüge auf der Decke betoniert und auch die ersten Stützen sind fertiggestellt.

 

Wir hoffen und beten weiterhin für eine günstige Witterung während der Arbeitszeit.

 

Viele liebe Grüße und Gottes Segen wünscht das Bauteam!

 

Johannes + Udo

Click to access the login or register cheese