Die De Haans haben ihren Dienst angetreten

Oebele De Haan ist Holländer, der sieben Jahre seines Lebens auf Mercy Ships, einem schwimmenden Krankenhaus, verbracht hat. Aus dem Seemann ist mittlerweile eine Landratte in den Bergen Curahuasis geworden. Als erfahrener Mechaniker hat er seine Hände voll zu tun.

Seine Frau Debora De Haan wird in diesen Tagen von Dorothea Frölich in der Dentalklinik eingearbeitet. Die ausgebildete Krankenschwester ist vielseitig einsetzbar. Wir wünschen den De Haans eine erfolgreiche Zeit in Peru. Sie verbringen übrigens ihr erstes Ehejahr in der Hausmeisterwohnung über der Dentalklinik.