Das ist die Situation in Curahuasi

Hallo Klaus!

Viele Grüße aus Curahuasi!

Heute war ein spannender Tag in Curahuasi. Seit etwas mehr als einer Woche gibt es ja Unruhen in Apurimac wegen der Budgetplanung 2010 für das Bundesland Apurimac. Von den ca. 130 Millionen des Jahresbudgets 2010 hat der Präsident von Apurimac, David Salazar, 70 % für den Bau eines Krankenhauses in Andahuaylas, seiner Heimatstadt, veranschlagt.

Das passt natürlich nicht den Menschen in den armen Provinzen des Bundeslandes, wie Grau, oder Antabamba. Im Rahmen der Unruhen in Abancay wurde das Haus von David Salazar und die Tankstelle des Bürgermeisters von Abancay, Manuel Campos verwüstet und die Infrastruktur der Stadt lahmgelegt. Der Streik breitete sich auf das ganze Bundesland aus. David Salazar hat sich daraufhin aus dem Staub gemacht und fand einige Tage Unterschlupf in Curahuasi.

Unser Bürgermeister, Danilo Valenza, hat sich vorgestern bereit erklärt, Schlichtungsgespräche auf "neutralem Boden" in Curahuasi, stattfinden zu lassen. So kamen nun heute neben dem Präsidenten, die 7 Consejeros (Repräsentanten) aus den 7 Provinzen und andere Regionalpolitiker, sowie Kongressabgeordnete aus Lima. Sie trafen sich in Räumlichkeiten der Katholischen Kirche an der Plaza. Diese wurde von 150 Polizisten seit den Morgenstunden hermetisch abgeriegelt. Lkws brachten Streikende aus den Provinzen und Abancay, welche lauthals Ihre Meinung kundtaten und am Nachmittag mit brennenden Autoreifen Chaos verbreiteten. Die Dorfbewohner beobachteten aus gebührendem Abstand das Spektakel. Gegen Einbruch der Dunkelheit wurden die Gespräche beendet, Politiker und Streikende haben wohl das Dorf verlassen.

Allem Anschein nach hat David Salazar die Mehrheit der Consejeros auf seiner Seite und behält sein Amt. Angeblich hat er die Streikenden mit der zusätzlichen Zuteilung einer Summe von etwa 10 Mio Soles für ihre Provinzen beschwichtigt. Danilo Valenza hat seine Gastfreundschaft und Unterstützung von Salazar teuer bezahlt, sein Haus wurde ziemlich demoliert. Alles Weitere werden wir im Verlauf der nächsten Tage erfahren, ob ein Ende des Paros (Generalstreiks) absehbar ist, wird sich zeigen.

  

David