Das Dach auf der Zisterne – so schnell geht das

Am Donnerstagmittag um 12 Uhr soll das neue Dach über der Zisterne fertig werden. Wer vom Alltag des Missionsspitals zu sehr gestresst ist, kann sich am Morgen, zur Mittagzeit oder am Abend an diesen ruhigen Ort zurückziehen.

Die Plattform wird bald ein malerisches Ambiente für Outdoor-Erlebnisse mit Gruppenfeeling bieten. Zu schönen Sonnenuntergängen können die Gitarristen in die Saiten greifen. Wer nicht singen will, darf durchaus in die herzhafte Bratwurst beißen, die in einem Backofen heiß und lecker vor sich hin brutzelt.

Für Diospi Suyana-Touristen ließe sich vielleicht sogar ein schönes Fernglas installieren. Dann fehlt nur noch die Andenkenbude mit kleinen Alpaca-Stofftieren und Diospi Suyana-Postkarten.