Bundespräsident wurde über Diospi Suyana informiert

Lothar Hünike unterstützt seit 2004 das Missionsspital Diospi Suyana. Ebenfalls sammelt er seit vielen Jahren Briefmarken für die Wohlfahrt.

Als Bundespräsident Horst Köhler am 6. Januar 2010 die neue Kollektion der Wohlfahrtsmarken der Öffentlichkeit vorstellte, war auch Lothar Hünike zur Veranstaltung eingeladen.

Er nutzte die Gunst der Stunde und überreichte dem Staatsoberhaupt den Diospi Suyana-Film sowie weitere Unterlagen über das Krankenhaus in Curahuasi.

Lothar Hünike, der richtige Mann im richtigen Augenblick.

(Drei Fotos)