Blick zurück – Blick nach vorn

Müde aber nicht erschlagen! Nach 12.000 km in 4 1/2 Wochen ist es Zeit eine Bilanz zu ziehen. Dr. John besuchte 44 Veranstaltungen und erreichte auf diese Weise ganz persönlich über 1300 Menschen. Dreimal war das Fernsehen beteiligt und mehrmals die Presse. Zehnmal erläuterte er das Krankenhausprojekt vor Firmenchefs bzw. Direktoren. Das erste Benefiz-Golfturnier wurde für Diospi Suyana gespielt und die Terminliste für die Rundreise im November schon zur Hälfte gefüllt.

Was bleibt? Ein Gefühl der Dankbarkeit. Es gab keine Erkrankung trotz des Stresses und keinen Autounfall trotz Übermüdung. Nun warten neue Aufgaben in Peru. (Drei Bilder)