Bei der Post geht der Daumen nach oben

Bonn und Köln: Am frühen Nachmittag stellte Dr. John das Krankenhaus in Peru einer kleinen Runde von PR-Mitarbeitern von DHL Global forwarding vor. Nach dem Gespräch in Bonn sprühten die Ideen, wie man Diospi Suyana weiter in den Medien bekannt machen könnte.

Voraussichtlich im Mai wird ein Artikel in der Zeitschrift “Premium Post” erscheinen. Im Bericht werden u. a. auch die kostenlosen Inlandstransporte für das Hospital Diospi Suyana thematisiert werden.

Danach erzählte der Missionsarzt die Geschichte einmal mehr einer Redakteurin des Deutschen Ärzteblatts in Köln. Vor vier Jahren hatte das Magazin zum ersten Mal über das Missionsspital berichtet.