Bei den Rotariern in Cusco zu Gast

Schon zweimal war der Präsident der Rotarier von Cusco nach Curahuasi gereist um sich die Baustelle des Spitals anzuschauen. Schließlich lud Sr. Flavia Miraval den Missionsarzt in den erlauchten Club nach Cusco ein.

Die Rotarier der alten Inka-Hauptstadt wollen helfen. Allerdings stehen die Details noch nicht fest. Wahrscheinlich wird der Club gemeinsam mit einem deutschen oder amerikanischen Schwesterverein Diospi Suyana unterstützen.

Während Dr. Klaus John genüsslich mit den hohen Herrschaften dinierte, untersuchte seine Frau Dr. Martina John Indianerkinder in einem Bergdorf.