Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Auf Schlammwegen zum Ziel

Unsere Sendeanlage in Echarate wird aktiviert

Nach einer achtstündigen Fahrt erreichte unser Expeditions-Team am Dienstag Echarate. Am nächsten Morgen dauerte der Aufstieg zum Sendeturm weitere drei Stunden. Wegen der aufgeweichten Wege musste der Toyota-Pickup an einer Stelle den Lastwagen ziehen. Wir hoffen, dass wir ab dem Wochenende unsere 5. Anlage in Betrieb nehmen können. Rund 40.000 Menschen leben im Sendegebiet unserer Antennen in Echarate.

Unser Toyota-Pickup musste den Lastwagen ziehen. Und es klappte tatsächlich.
Starke Regenfälle haben im letzten Monat die Brücke weggerissen. Jetzt müssen alle Fahrzeuge durch das Wasser fahren.
Die Arbeiten am Sendeturm beginnen.