Ankunft bei nacht – Abladen am Morgen

Gerade noch rechtzeitig

Für den Montag hatten einige Gewerkschaften Streiks und Straßensperren angekündigt. Grund genug beim Gedanken an einen Containertransport Sorgenfalten auf der Stirn zu kriegen. Doch alles ging gut. Container Nr. 76 erreichte mit einem bewaffneten Begleitschutz am Samstagabend das sichere Gelände unseres Spitals.

Am Sonntagmittag war der stählerne Kasten ausgeräumt. In den nächsten zwei Wochen werden unsere Logistik-Mitarbeiter die gesamte Fracht genau erfassen und im Spital bzw. in der Schule verteilen.

Ein Dankeschön an alle, die mit Köpfchen und Muskelkraft geholfen haben.

Samstagabend am Spital.
Gleich beginnt das Abladen. Der Container steht an der Rampe bereit.
249 Paletten und Packstücke müssen aus dem Container raus.
Das Logistik-Team ist fleißig und belastbar.
Irgendwann war es geschafft. Ein Selfie mit dem Daumen hoch