Acht Tage Skandinavien – Blick zurück

Die Reise nach Finnland hat Diospi Suyana in vielen Kreisen bekannt gemacht.

– 15 Vorträge / Präsentationen / Interviews

–  Gespräche mit drei Missionsgesellschaften

–  Zwei Fernsehauftritte

–  Ein Radiointerview

–  Vorbereitung von zwei Zeitschriftenartikel

–  Besuch in drei Kirchengemeinden

–  Besuch von fünf Städten in Finnland

–  Rund 2000 km im Auto

Das Programm war mehr als genug für eine volle Woche

Ein Zuhörer in der Stadt Kuopio sagte: „So etwas gibt es in Finnland nicht. Ein Arzt der überall von einem Krankenhaus erzählt und dabei auch noch predigt!“

Die meisten Details der Reise waren von Dr. Kari Keipi vorbereitet worden. Der langjährige Mitarbeiter der "Inter American Development Bank" hatte das Missionsspital im April besucht und seine Hilfe angeboten. Er hat im Laufe seiner aktiven Laufbahn viele Projekte in Südamerika geleitet und kann als ein ausgezeichneter Kenner der peruanischen Besonderheiten gelten.

Er besitzt zwei PhDs und hat an der Universität von Helsinki auch als Professor gelehrt. Am allerwichtigsten ist ihm sein Glaube an Jesus Christus.