Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Abschied unter dem Logo

Wann sehen wir uns wieder?

Die meisten dieser Jugendlichen auf dem obigen Bild hörten vor zwei Jahren zum ersten Mal von Diospi Suyana. Das war in einer Kirchengemeinde in Lima. In der vergangenen Woche reisten sie 1000 km in den Süden nach Curahuasi. Ihre Motive waren zweifach. Zum einen wollten sie beim diesjährigen Kinderfest das Programm gestalten, zum anderen hofften sie, Diospi Suyana mit eigenen Augen zu sehen.

Gestern trafen sich alle am Haupteingang des Spitals zum Abschiedsfoto. Als kleine Aufmerksamkeit erhielt jeder einen dreisprachigen Bildband über die Anfänge unserer Mission. Diospi Suyana steht auf dem Buch. Wir vertrauen auf Gott.

Solange es Menschen gibt, wird vor langen Reisen Abschied gefeiert. Und jedesmal taucht die Frage auf, wann man sich wiedersehen wird. Das deutsche Volkslied meint die Antwort zu kennen: “Wo wir uns finden, wohl unter Linden zur Abendzeit!” Ob, das so sein wird, wissen wir nicht. Aber eines ist sicher. Egal wann und wo, Christen treffen sich stets unter dem Zeichen des Kreuzes, an dem Jesus starb. Und sie freuen sich gemeinsam über die Auferstehung Christi, symbolisiert durch die aufgehende Sonne. /KDJ