800 Ärzte hören im Wiesbadener Kurhaus von Diospi Suyana

Prof. Dr. Ell und sein wissenschaftliches Team hatten zur Fortbildungsveranstaltung eingeladen und 800 Ärzte aus ganz Deutschland saßen aufmerksam im Wiesbadener Kurhaus.

Kurz vor der Pause am Nachmittag stellte Prof. Dr. Dietmar Lorenz noch einen besonderen Gast aus Peru vor. – Der Kurzvortrag von Dr. Klaus John vor den gefüllten Rängen markierte eine besondere Gelegenheit für Diospi Suyana. An Hand von 86 Fotos zeigte der Missionsarzt, um was es beim Krankenhaus in Curahuasi eigentlich geht.

"Ich bin sicher", sagte der Arzt abschließend, "dass Gott in dieser Geschichte sichtbar geworden ist!" Der anhaltende Applaus der Zuhörer ließ erkennen, dass die Präsentation vielen unter die Haut gegangen war.  

In diesem Jahr unterstützt die Fortbildungsveranstaltung für Gastroenterologen das "Krankenhaus Diospi Suyana" als Partnerprojekt.

Am Abend sprach Dr. John im katholischen Jugendhilfezentrum "Don Bosco Sannerz" in Sinntal bei Fulda. Den 60 Teilnehmern des Abends ging die Botschaft wohl ins Herz, denn gleich 40 Zuhörer nahmen sich am Ende ein Buch mit nach Hause.