Facebook | 

Radio Diospi Suyana

45 Minuten über drei Kontinente vereint

Das Diospi-Suyana-Zoom-Meeting

Gegen 13 Uhr “Central Time USA” schalteten sich gestern sechs Mitglieder von Diospi Suyana zu einer Tele-Konferenz zusammen. Dr. Roger Smalligan, der Präsident von Diospi Suyana USA, hatte eingeladen und fünf weitere Teilnehmer klinkten sich in das Gespräch ein. Aus Peru Dr. Klaus-Dieter John, der deutsche Vereinsvorsitzende Olaf Böttger sowie Lia Smith aus Texas, Jim Miller aus Tennessee und Steve Deters aus dem Norden Michigans.

Natürlich galt der erste Diskussionspunkt der aktuellen Corona-Krise, die in allen Ländern ähnliche Probleme verursacht hat. Die Finanzlage wurde angeschnitten und der zukünftige Personalbedarf erörtert. Zu Beginn und zum Schluss der Runde ein Gebet. Denn wichtiger als die Internetverbindung war und ist diesen Freunden der gemeinsame Glaube an Gott.

Bildlegende: Dr. Roger Smalligan rief von seinem Arbeitsplatz im Spital an. Von 1998 bis 2003 hat er mit den Missionsärzten John in Ecuador zusammen gearbeitet.