Facebook | 

Radio Diospi Suyana

160 dafür, 10 Enthaltungen, keine Gegenstimme

In der Morgenandacht sprach Dr. John gestern über die traurige Tatsache, dass es im gesamten Bundesstaat Apurímac überhaupt keinen Augenarzt gäbe. Wer sich für das Kommen eines Ophtalmologen ausspräche, solle seine Hand heben. Nachdem eine überwältigende Mehrheit ein eindeutiges Votum abgegeben hatte, stellte der Missionsarzt die Augenärztin Dr. Ursula Buck vor, die sich derzeit in Curahuasi Gedanken über eine mögliche Mitarbeit macht. Der donnernde Applaus war der Ärztin sicher.

Kurze Zeit später untersuchte die Augsburgerin die ersten Patienten in der Ambulanz.