Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Die neue Generation bei Diospi Suyana

Sechs Missionare in Lima

Hanna Tielmann schreibt: “Nach einer 24-stündigen Reise trafen wir müde aber fröhlich am Sonntagabend um 22 Uhr im Gästehaus von Diospi Suyana ein. Am Madrider Flughafen hatte sich unsere Reisegruppe gebildet. Wir sind das Ehepaar Kügler aus Berlin, Familie Kessler aus Heidelberg und Familie Tielmann aus Herne mit Tanja Derksen. Die beiden Flüge von Deutschland nach Peru verliefen ruhig. Die Formalitäten bei der Einreise konnten wir gut erledigen. Debora Centner empfing uns ganz herzlich in Lima. Wir staunten, dass viel mehr Gepäck und Leute in einen Kleinbus passen, als gedacht.

Die ersten Tage waren völlig unspektakulär, bis auf einen Stromausfall bei Interpol, der zu einiger Verzögerung führte. Wir gewöhnen uns jetzt an die andere Zeit und die warmen Temperaturen im Lande. Bald geht es für uns alle an einer Sprachschule in Cusco weiter!”

Die drei Familien werden nach dem Sprachstudium am Colegio Diospi Suyana und im Missionskrankenhaus mitarbeiten. Wir freuen uns sehr über ihre Ankunft und wünschen ihnen einen guten Start.

2 Kommentare