Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Diospi-Suyana-Schule feiert ersten Geburtstag

Theaterstueck
Bewährungsprobe bestanden

Für alle Teilnehmer war es ein ergreifender Abend. Unter dem Motto “Du bist einzigartig” feierten 220 Schüler, ihre Eltern, die Lehrerschaft sowie viele Freunde den ersten offiziellen Geburtstag der Diospi-Suyana-Schule (*). Direktor Christian Bigalke verglich in seiner Rede die Fortschritte des Colegios mit einem Kind von 15 Monaten. Das Ziel sei es im Laufe der Jahre einen Standard der Exzellenz zu erreichen.

Sportbeitrag web
Großes Kino

Ein Theaterstück unterstrich, dass jedes Kind, unabhängig von seiner Herkunft wichtig ist, weil Gott es erdacht hat und liebt. Als besonderen Höhepunkt zeigte eine Gruppe von Schülern sportliche Übungen zur Musik “Music was my first love”. Dieser Beitrag aus der Feder von Verena Bigalke und Damaris Brudy riss das Publikum zu einem wahren Begeisterungssturm hin.

Im Anschluss an den Festakt gab es belegte Brötchen und alkoholfreie Getränke. In den Klassenräumen erläuterten Schüler und Lehrer den interessierten Besuchern einige ihrer Projekte. Die ganze Veranstaltung wurde von den Schüler selbst vorbereitet und moderiert.

Unter Leitung von Direktor Christian Bigalke und seiner Frau Verena hat das Kollegium binnen kürzester Zeit aus Kindern unterschiedlichster Herkunft und Bildungsstufen einen funktionierenden Schulbetrieb geschaffen. Diospi Suyana gratuliert allen Pädagogen, Sozialarbeitern und freiwilligen Helfern auf das Herzlichste zu diesem großartigen Erfolg. Er erklärt sich durch den Segen Gottes und ein unglaubliches Arbeitspensum, das während der Aufbauphase in den Unterricht investiert wurde. In ihrem Grußwort hatten die Missionsärzte John als Promotoren der Anstalt darauf hingewiesen, dass während des ersten Jahres kein einziger Tag an Unterricht ausgefallen war. In Anbetracht der derzeitigen öffentlichen Streiks an peruanischen Schulen ist das eine echte Leistung von besonderer Tragweite.

Die Feier am gestrigen Abend bewies einmal mehr, dass die Schule lebt und sich dynamisch entwickelt. Sie bietet Jungen und Mädchen aus allen Schichten der Gesellschaft eine Ausbildung auf hohem Niveau. Wohl jeden, der durch die vielen Klassenräume geht und in die fröhlichen Gesichter der Kinder blickt, überkommt ein Gefühl großer Dankbarkeit.

* Die Schule begann eigentlich am 17. März 2014 mit dem Unterricht, da es aber schwierig ist, ein Festprogramm zum Schuljahresanfang vorzubereiten, wurde der 20. Juni zum Geburtstag erklärt. In diesem Jahr fand das Fest wegen dem Wochenende am 19. Juni statt.

Sportbeitrag0
Ein sportlicher Beitrag zur Music “Musik was my first love”
Sportbeitrag Zuschauer
Die Zuschauer waren fasziniert.
Alle Mitarbeiter
Alle Mitarbeiter und Helfer der Schule erhielten eine gebastelte Rose.
Gruppenprojekt
Schüler und Lehrer stellen in den Klassenräumen ihre Projekte vor.
Schule Juni 2015
Das Colegio Diospi Suyana im Juni 2015